Pflegegrad 1

Eine weitgehende Selbständigkeit ist gegeben; im Pflegegrad 1 gibt es bloß einen Betreuungs- und Entlastungsbeitrag von 125 Euro pro Monat, für Betreuungsgruppen oder Haushaltshilfen, sowie teilweise für die Tages- und Nachtpflege durch Angehörige.

Auch gibt es Zuschüsse für die Wohnraumanpassung (z.B. Badezimmer), für medizinische Hilfsmittel und Pflegehilfsmittel (etwa ein Hausnotrufsystem oder Bettschutzeinlagen), kostenlose Pflegekurse für Angehörige und kostenlose Beratungen.

Der finanzierte Kostenbeitrag eines Pflegeheimes beträgt hier ebenfalls bloß 125 Euro pro Monat.