Vorstellung Wohnkonzepte

Die Lebensbegleitung Nord gGmbH ist als Rechtsnachfolgerin aus der Lebensbegleitung Sonnenschein gUG, Stadtweg 2 a, 25813 Husum, hervorgeganngen. Diese war bis 2015 als gemeinnützige Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) in den Bereichen Familienentlastender / Familienunterstützender Dienst (FeD, FuD), ambulant betreutes Wohnen (im Rahmen der Eingliederungshilfe) und ambulante Pflege für Menschen mit Behinderungen und Senioren tätig.
Ab 2011 bietet die Lebensbegleitung Nord gGmbH darüber hinaus Mehrgenerationenwohnen, für junge Erwachsene mit Behinderungen niederschwellige, integrative berufliche Eingliederungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für den zweiten Arbeitsmarkt außerhalb einer WfbM sowie eine tagesstrukturierende Beschäftigungsmaßnahme als REHA-Maßnahme im Bereich der Eingliederungshilfe an.

Der ambulante Pflegeservice der Lebensbegleitung Nord gGmbH bietet Leistungen in der Grundpflege, in der medizinischen Behandlungspflege, in der Palliativpflege sowie im hauswirtschaftlichen Bereich. Für alle Altersgruppen bietet unser Pflegeservice Pflegeleistungen gemäß dem Leistungskatalog der Kranken- und Pflegekassen im häuslichen Umfeld an.
So bieten wir auch Hilfe bei Reinigung von Innen- und Außenräumen, Wäschepflege, Be- und Entsorgungen, Hilfen für Haus und Garten sowie andere Unterstützungen bei Bedarf. Zwei unternehmenseigene Küchen versorgen die Mieter mit Mahlzeiten. Wir kochen frisch und liefern regionale wie überregionale Hausmannskost.

Über den Sozialen Dienst der Lebensbegleitung Nord gGmbH wird neben der Eingliederungshilfe ein umfangreiches Sport-, Freizeit- und Betreuungsangebot ermöglicht. Unser sozialer Dienst organisiert - ebenfalls ambulant - Betreuung, Förderung, Hilfen etc. an. Über eine REHA-Maßnahme stärken wir junge Menschen in einer tagesstrukturierenden Beschäftigungsmaßnahme, um arbeits- und / oder ausbildungsfähig zu werden bzw. über die Beschäftigung Teilhabe am Arbeitsleben zu erhalten. Als gemeinnütziges Unternehmen qualifizieren wir Menschen mit Behinderungen, die bei uns in den Servicebereichen mitarbeiten. In den Bereichen Küche und Hauswirtschaft bilden wir in Einzelfällen auch Helfer / Praktiker aus.


Die Lebensbegleitung Nord gGmbH hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen mit geistigen und/oder körperlichen Behinderungen sowie Senioren im Alltagsleben zu fördern, zu begleiten und zu unterstützen. Ihnen soll ein offener Lebensraum innerhalb unserer Gesellschaft geschaffen und gesichert sowie die Entfaltung und Entwicklung der Persönlichkeit ermöglicht werden.
In unserem ambulant betreuten Wohnen werden derzeit 70 Mieter in fünf Wohngruppen betreut. Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich am situationsorientierten Ansatz. Ausgehend vom Konzept selbstorganisierter, ambulant betreuter Wohngruppen - der jede/r MieterIn angehört - entscheiden dort die Mieter über die Mietervollversammlung oder in deren Vertretung über den Mieterbeirat über Aktivitäten und Angelegenheiten der Wohngruppe. Die Mitarbeiter der Lebensbegleitung Nord gGmbH unterstützen die Mieter bei der Selbstorganisation ihrer Wohngruppen.

Dazu ist ein Wohnkonzept in vier Stufen-entwickelt worden, die darauf abzielen, jeden in seiner Individualität zu respektieren und die Möglichkeit zu bieten, aktiv in angemessenem Umfang an den Lebensbereichen der Gesellschaft teilzuhaben und im vertrauten oder in einem neuen häuslichen Umfeld wohnen zu können.
Über die Bedarfe zu Pflege und Betreuung sowie den Möglichkeiten und Ressourcen des Mieters kann so eine passgenaue Wohnform gewählt werden. Je nach Stand der Verselbstständigung kann ein Wechsel erfolgen.